Verfügungsfonds für die Sozialräume

Mit dem Verfügungsfonds setzt die Stadt Köln die Förderung lokaler Projekte und Initiativen fort. Jedes Projekt kann dabei mit maximal 4.999 Euro unterstützt werden.

Engagierte Bürgerinnen und Bürger, aber auch Initiativen, Einrichtungen und Bewohnergruppen, die mit guten Ideen das Miteinander im Veedel stärken möchten, haben die Möglichkeit, Fördermittel aus dem Verfügungsfonds zu beantragen.

Insgesamt stehen zurzeit zur Verfügung:

  • für das "Soziale Stadt" Gebiet "Humboldt/Gremberg und Kalk"
    für 2020 bis 2023 ein Fördertopf in Höhe von 120.000 Euro

Die Antragsfristen sind an die Sitzungstermine der jeweiligen Bezirksvertretung angepasst, weil diese über den Einsatz der Verfügungsfondsmittel auf Grundlage Ihrer Projektanträge entscheiden. Deswegen sind mehrere Antragsdurchläufe vorgesehen, in denen Sie einen Antrag auf Förderung stellen können:

10. Durchlauf:

Antragsfrist ist der 13.01.2023